Rollertour nach Amed

Mittwoch, 30.09.2015

Heyho,

heute habe ich mal eine etwas längere Tour mit dem Roller gemacht. Von Padang Bai nach Amed. Das war eine geile Strecke muss ich sagen. Auf dem Hinweg bin ich an der Küste langgefahren um den Berg Agung (oder so ähnlich) herum und mit unglaublichen Ausblicken auf die Küstenlinie. Zwischen durch habe ich die ganzen Bergdörfer und bin über Serpentinen auf und ab. Das war eine Fahrt haha.

In Amed bin ich nach etwa 2 Stunden angekommen und habe dann auch endlich mal das auf Bali gefunden, was ich seit langem gesucht habe. Ruhe! An diesem Strand waren vielleicht 20 andere Touristen und keine nervigen Händler, die einem irgendnen Zeug andrehen wollen. Woran es lag weiß ich ehrlich gesagt gar nicht. Vielleicht am schwarzen Kiesstrand wink

Wie ihr seht: kein Mensch haha. Das war für mich echt mal totale Entspannaung. Mieten konnte man die Liegen am Strand zwar nicht, aber wenn man nen Wasser für 60 Cent gekauft hat, durfte man so lange man wollte dort liegen. Das habe ich auch echt ausgereizt, 5 Stunden. Dann stand die Sonne schon relativ tief und da ich nicht komplett im Dunkeln nach Hause wollte, habe ich mich schweren Herzens auf den rückweg gemacht. Da ich die eine Seite vom Berg ja nu kannte, dachte ich mir, fährste mal andersrum nach Hause. Karte hatte ich zwar keine bei und Handy war auch alle, aber ich wusste ja ungefähr wo ich hin muss und habe dann einfach mal auf die Beschilderung vertraut haha. Es hat einigermaßen geklappt, 2 Mal musste ich umdrehen, aber der Weg hat sich sowas von gelohnt.

Der Blick auf die Felder und Reisterrassen war einfach einmalig. Das war bis jetzt so einer der schönsten Tage auf Bali und hat am wenigsten gekostet. Einfach Roller mieten, für 3,50 Euro oder sowas, und iwo hinfahren. Das sind mit die besten Erlebnisse, einfach mal losfahren und sehen, wohin einen der Roller trägt ;).

Zum Abendessen habe ich an einem Warung an der Strasse angehalten was ganz gut aussah. Ich hab zwar nix verstanden und weiß auch nicht so genau, was ich da gegessen habe aber es war unglaublich lecker. Zwar etwas sehr scharf aber echt lecker. Habe da 2 Teller bis oben beladen gehabt und sone Art Schweinekrustenchips oder sowas für nicht mal 4 Euro. Und ich war übersatt haha :D. Das war ein Tag, davon werde ich hoffentlich mehr erleben. Aber diese Touristenverarscheangebote werde ich erstmal links liegen lassen und selber versuchen die Sehenswürdigkeiten zu beuschen.

Morgen gehts aber erst mal nach Gili Air, da ist sowie nicht so viel los. Man kann um die Insel in 2-3 Stunden rumlaufen und man soll dort wohl sehr gut relaxen und nichts tun können. Davon werde ich sicher viel machen tongue-out.

Soweit das Neuste, bertemu lagi (oder so ähnlich :D)